X
GO
IG gesunder Boden - Podcast 2020

In "Humus - der Podcast" sprechen wir mit Experten, aber auch mit engagierten und interessierten Menschen zum Thema "gesunder Boden". Fragen, die uns alle angehen sollten, werden direkt an die Experten gestellt und in der Regel auch umfassend und anschaulich beantwortet. Die Themen wechseln von Podcast-Ausgabe zu Ausgabe. Veranstaltungen der IG Gesunder Boden werden hier genauso angekündigt, das Programm besprochen und die Referenten im Vorfeld oder im Nachgang der Veranstaltung interviewed. Mit "Humus - der Podcast" bleiben Sie stets auf dem Laufenden, was unser gemeinsames Thema betrifft. Wir bleiben mit "Humus - der Podcast" sozusagen immer auf dem Boden.

 

Ausgabe 1: Franz Rösl

Regensburg, 07.04.2020

Franz Rösl, Dipl-Ing. (FH), 1. Vorsitzender und Gründer der IG gesunder Boden e.V.

Der 1. Vorsitzende der Interessengemeinschaft Gesunder Boden erzählt im Interview, warum ihn das Thema "gesunder Boden" einfach nicht loslässt und warum er keinen Waldspaziergang machen kann, ohne wenigstens einmal eine Hand voll gesunden Waldboden angefasst zu haben.

 

Ausgabe 2: Christoph Felgentreu

Regensburg, 22.05.2020

Christoph Felgentreu, Vorstandsmitglied der IG gesunder Boden e.V.

Angesprochen auf den Klimawandel stellt Christoph Felgentreu fest: „Wir haben es mit einer extremen Veränderung des Klimas zu tun. Wir stoßen jetzt vom Prinzip her auf ein Problem, auf das wir nicht vorbereitet sind, dies in der Landwirtschaft so anzugehehen. Und deswegen ist es auch bereits fünf Minuten vor Zwölf. Und wir haben nur wenig Zeit, uns davor zu schützen, und die Landwirtschaft so aufzustellen, dass der Klimawandel letztendlich für die Landwirte kein Problem darstellt.“

 

Ausgabe 3: Michaela Braun

Regensburg, 13.08.2020

Michaela Braun, Fachbeirätin der IG gesunder Boden e.V. / Bioland – Beraterin und selbst Bodenpraktikerin

“Leider ist es in der landwirtschaftlichen Ausbildung mittlerweile oft der Fall, dass die jungen Landwirte/-innen eher zu Schlepperfahrern ausgebildet werden. Vor allem Betriebswirtschaft steht groß im Vordergrund... Dazu die Marktvoraussetzungen, aber auch die politischen Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen... Und dann wird der Boden leider etwas vernachlässigt. Und genau diesen Punkt wollen wir mit dem Bodenpraktiker aufgreifen und diese Lücke schließen.“

 

Ausgabe 4: Dr. Andrea Beste

Regensburg, 21.08.2020

Dr. Andrea Beste, Fachbeirätin der der IG gesunder Boden e.V. / Diplom Geographin, Agrarwissenschaftlerin und Bodenexpertin.
2001 gründete sie das Büro für Bodenschutz & Ökologische Agrarkultur in Mainz.

“Meiner Meinung nach ist in den letzten Jahren absolut versäumt worden, schon bestehende Kenntnisse in der Ausbildung im landwirtschaftlichen Bereich zu vermitteln, wenn es um Bodenökologie geht. Boden wird noch heute vermittelt in den Landwirtschaftsschulen und im Studium wie eine Blackbox, wo man einfach einen Sack Düngemittel draufstreut, und dann soll entsprechende Ernte rauskommen. Was da eigentlich im Boden passiert, wird nicht wirklich vermittelt in der Ausbildung.“

 

Radio Interviews

Die IG auf Charivari

Charivari, 09.06.2019

 

Am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019, waren wir zu Themen der IG zwei Stunden (von 10.00 - 12.00 uhr) auf Sendung!