X
GO
Ereignisdetails
Dieses Ereignis ist vergangen

Der letzte Dreck?! Bodenschutz in Politik und Praxis - 26.Witzenhäuser Konferenz

Freitag, 7. Dezember 2018 @ 09:00 - 21:00
Praxis und Forschung Teil 2 Freitag, 07. Dezember 2018 09.00-10.30 Uhr – Vortrag »Humusaufbau: Bedeutung für Bodenfruchtbarkeit und Klimaschutz« Prof. Dr. Kurt-Jürgen Hülsbergen, TU München 10.30-11.00 Uhr – Pause 11.00-12.30 Uhr – Vorträge »Mögliche Einflüsse von Glyphosat auf das Bodenleben und die Pflanzengesundheit« Prof. Dr. Maria Finckh & Prof. Dr. Rainer Jörgensen, Uni Kassel-Witzenhausen »Mikroplastik in Kompost und Boden« Prof. Dr. Ruth Freitag, Uni Bayreuth 12.30-14.00 Uhr – Mittagspause 14.00-17.00 Uhr – Workshops - »Bio-intensiver Gemüsebau: Vom Pflug zur Grelinette« Jonathan Brinkmann, Gärtnerei, Gottesgabe - »Biozyklisch-vegane Landwirtschaft: so kann die Nährstoffver- sorgung funktionieren« Dr. Johannes Eisenbach, Biocyclic Network Services, Larnaca - »System ›Grüne Brücke‹ – Leistungen des Bodenlebens nutzen« Dietmar Näser, Büro für regenerative Landwirtschaft, Neustadt in Sachsen - »Mit dem Boden in Beziehung treten – Grundvoraussetzung für Bodenschutz?« Dr. Matjaž Turinek, Demeter-Landwirt, Slowenien - »Potenziale nachhaltiger Beweidung für Bodenfruchtbarkeit, biologische Vielfalt und Klima« Dr. Anita Idel, Feldatal 20.00 Uhr – Abendprogramm Poetry Slam zur Nachhaltigkeit moderiert von Felix Römer, Berlin, Kino ›Capitol‹ Danach KLUB für alle, die den Boden noch in Schwingungen versetzen möchten...
Rezensionen