X
GO
Ereignisdetails
Dieses Ereignis ist vergangen

Weil alles irgendwie ‚zammgehört‘!

Freitag, 12. Oktober 2018 @ 18:00 - 20:00
Bildungsveranstaltungen zur Agrarwende und den Themen Ernährung, Landwirtschaft und Bodennutzung Diskussionsforum: Wer ernährt die Stadt? – Ernährung und Landwirtschaft zwischen Stadt und Land Freitag 12.10.2018, München Boden verbindet Stadt und Land, er ist Grundlage unserer Ernährung, Behausung und Infrastruktur. Deshalb muss der Schutz und Erhalt des Bodens gemeinsames Anliegen und Gegenstand von urban-ruraler Zusammenarbeit sein. Mit Vertreter*innen aus Landwirtschaft, Politik, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Umweltschutz wollen wir darüber diskutieren, wie eine Agrar- und Ernährungswende gemeinsam gestaltet werden kann und welche Rolle urbane Gärten dabei spielen. Uhrzeit: 18:00 – 20:00 Referent*innen: Daniel Diehl, Slow Food Deutschland e.V. / Josef Schmid, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft / Frauke Feuss, Ökologisches Bildungszentrum München (a) Veranstalter: Urbane Gärten München mit dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung Ort: BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Herzog-Wilhelm-Str. 1, 80331 München Anmeldung: www.bayernforum.de Kontakt: bayernforum@fes.de info@urbane-gaerten-muenchen.de Workshop und Diskussionsforum sind Teil der Reihe „Mit urbanen Gärten Boden gut machen“ in Kooperation von Urbane Gärten München mit dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Rezensionen